Die Strampler
  • Bildrechte bei Die Strampler.
Craft and Friends
Die Strampler Logo
Die Strampler Logo
Craft and Friends


 

Speckalm am Sudelfeld

Die kleine MTB Rundtour zur Speckalm am oberen Sudelfeld beginnen wir wieder am Schliersee, unserem MTB Stützpunkt. Von hier aus fahren wir wieder durch Neushaus und weiter auf dem Forstweg bis nach Aurach.

Nun geht es auf bereits bekannten Wegen bis Staudach und entlang der Bahnlinie bis kurz vor Gaitau. Hier fahren wir nun gerade aus und verlassen den üblichen Weg. Über kleine Feldwege und durch einige Viehgatter erreichen wir Oberberg, einen Ortsteil von Osterhofen.

Jetzt beginnt die lange Auffahrt hinauf zum Sudelfeld. Auf den nächsten 10 km geht es etwa 600 hm, durch einige kleine Abfahrten, nur noch bergauf. Anfänglich folgen wir der Asphaltstraße nach Hochkreuth bis zum Bergcafé Siglhof. Der schöne Biergarten lockt zu einer kurzen Rast, die wir aber diesmal auslassen.

Weiter geht es von hier aus über Forstwege, eine kurze Steile Abfahrt hinunter zu einer kleinen Furt um auf der anderen Seite wieder steil bergauf zufahren. Nach wenigen Metern erreichen wir die Sudelfeldstraße.

Dieser folgen wir für ca. 3 km bergauf bis zur Abfahrt zum Berghotel Sudelfeld. An diesem vorbei, queren wir die Skipiste unter dem Lift hindurch und gelangen auf die Straße, die nach Grafenherberg hinauf führt. Wir folgen der Straße bis nach Grafenherberg und biegen dort rechts ab auf die schmale Straße zum Mittleren und Oberen Sudelfeld. Ab der Abzweigung sind es noch ca. 3 km bis zur Speckalm. Leider ist die Straße an schönen Tagen sehr stark von Auto- und Motorradfahrern frequentiert.

Auf dem Weg hinauf eröffnen sich immer wieder tolle Ausblicke auf die umliegenden Berge. Oben angekommen kehren wir in der Speckalm ein. Sollte ein der Speckalm kein Platz sein, es befindet sich die Walleralm gleich neben an.

Nach der Pause geht es auf der Aspaltstraße wieder hinunter, bis zum Mittleren Sudelfeld (Beggasthof Tiroler Stüberl). Hier fahren wir über die Skipiste (Talabfahrt) auf kleine Trails hinunter bis nach Bayrischzell. Wir folgen der Bundesstraße (leider gibt es nicht überall einen Radweg) ein Stück, bis nach Osterhofen. Kurz nach dem Ort biegen wir links ab nach Niederhofen. So gelangen wir wieder nach Geitau und stoßen auf den Weg, den wir bereits auf dem Hinweg benutzt haben.

So geht es zurück zum "Stützpunkt" am Schliersee.

 

Tourdaten:

Länge: ca. 43 km
Höhenmeter: ca. 1010 hm
Anspruch: leicht-mittel

Vorschau und Downloads

Downloads:

GoogleEarth: .kml Datei
Garmin gdb: .gdb Datei
gps eXchange: .gpx Datei

23. 5. 2017 GPX-Viewer


.
© 2011-2019 - Die Strampler
Alle Rechte vorbehalten. Die Autoren und Herausgeber übernehmen keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information.