Die Strampler
  • Bildrechte bei Die Strampler.
Craft and Friends
Die Strampler Logo
Die Strampler Logo
Craft and Friends


 

Auer-Alm

Oberhalb des Tegernsees

Blick ins Tegernseer TalDie Rundtour zur Auer-Alm beginnen wir wieder am Schliersee in Fischhausen. Von hier aus fahren wir am westlichen Ufer des Schliersees bis nach Breitenbach und weiter über Abwinkel bis nach Hausham. Hier folgen wir dem Prinzenweg bis nach Niemandsbichl, bis kurz vor dem Tegernsee. Nun folgen wir dem Bodensee-Königsee-Radweg und erreichen Gmund am Tegernsee.

Wir bleiben auf dem Bodensee-Königsee-Radweg und durchfahren Steinberg. Bis hier hin, ging es stigt seit dem Tegernsee bergauf. Nun folgt ein etwa 8 km langes Teilstück, auf dem es überwiegend wieder bergab geht.

Kurz nach Marienstein halten wir uns rechts und folgen im weiteren Verlauf der Gaissach. Wir erreichen den Ort Gaissach und folgen dem Weg nach Moosen und über Steinbach erreichen wir Lenggries. Wir durchfahren Lenggries und am Ortsende geht es in Richtung des Hirschberg und vorbei an der Ruine Hohenburg. Nun folgt der lange und zum Teil sehr steile Anstieg hinauf zur Auernalm, der entlang des Hirschbachs führt.

Ausblick von der AuernalmAm Hirschsattel hat man einen schönen Ausblick in Tegernseer Tal hinunter. Es folgt noch ein kürzerer, aber steiler Anstieg bis zum höchsten Punkt der Rundtour. Oben angekommen, gibt es eine kleine Alm, an der es die Möglichkeit zur Erfrischung gibt. Von hier aus, ist es nicht mehr weit bis zur Auernalm.

Nach einer ausgiebigen Pause und Stärkung, folgt nun die Abfahrt hinunter nach Bad Wiessee. Es gibt mehrere Möglichkeiten hinunter ins Tal zu gelangen. Wir haben uns für die etwas längere Varianten entschieden. Hier sind nicht so viele Wanderer unterwegs und dadurch ist die Abfahrt angenehmer. In Bad Wiessee angekommen, müssen wir nun durch die Ortschaften bis nach Rottach-Egern auf der leider zum Teil stark befahrenen Straße fahren.

In Rottach halten wir uns rechts und folgen dem Weg auf den Kühzagl bzw. der Erz-Herzog-Johann-Tour nach Kalkhofen und weiter nach Kühzagl. Hier folgt nochmal ein steiler Anstieg für einige Kilometer. Wir folgen der MTB Erz-Herzog-Johann-Tour, bis zur Abzeigung zum Bodenscheidhaus. Hier verlassen wir die Strecke und folgen nun der Albbachtour links hinunter und gleich die nächste Abzweigung wieder rechts. Wir treffen wieder auf die Erz-Herzog-Johann-Tour und folgen dieser weiter bergab. Kurz vor den Ortseingang Neuhaus biegt die Tour links ab und führt vorbei am Pfannilift nach Neuhaus hinein. Jetzt noch die letzten Kilometer auf der Straße bis zum Schliersee hinunter.

Tourdaten:
Länge: ca. 77 km
Höhenmeter: ca. 1650 hm
Anspruch: mittel - schwer

Vorschau und Downloads

Downloads:

GoogleEarth: .kml Datei
Garmin gdb: .gdb Datei
gps eXchange: .gpx Datei

23. 5. 2017 GPX-Viewer


.
© 2011-2019 - Die Strampler
Alle Rechte vorbehalten. Die Autoren und Herausgeber übernehmen keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information.