Die Strampler
  • Bildrechte bei Die Strampler.
Craft and Friends
Die Strampler Logo
Die Strampler Logo
Craft and Friends


 

Caorle - Jesolo - Punta Sabbioni - Tour

Die MTB Tour startet in Porto Santa Margherita, das südlich von Caorle liegt. Wir fahren auf dem gut ausgebauten Radweg in Richtung Duna Verde und weiter bis nach Eraclea Mare. Hier machen wir einen kleinen Abstecher durch den Ort. Weiter geht es in Richtung Jesolo und wir überqueren die Piave das erste Mal. In Cortellazzo biegen wir gleich nach der Brücke über den Kanal rechts ab und folgen dem Kanal auf dem Radweg bis nach Jesolo.

Blick hinüber nach VenedigWir fahren paralell zur Sile nach Jesolo hinein und fahren durch den Touristenort hindurch. Vor der Marina biegen wir rechts ab und umfahren den Schiffshafen. Nach der Brücke über die Sile müssen wir gleich ein 180° Kehre fahren und unter der Brücke gelangen wir auf unseren Radweg. Wir folgen der Straße immer gerade aus, bis wir nach Cà Savio gelangen. Nach diesem kleinen Ort biegen wir links in Richtung des Campingplatzes ab. Am Ende der Straße, vor dem Eingang zum Campingplatz führt rechts ein Radweg bis direkt ans Meer. Wir fahren links und folgen der Uferbefestingung bis zum Ende am Strand und Leuchtturm.

Dort am Strand befindet sich eine kleine Bar, die eine Möglichkeit zur Stärkung bietet.

Der Rückweg nach Caorle geht über den Radweg zurück zum Campingplatz und dann vor bis zur großen Straße. Hier biegen wir nun aber nach links ab und am nächsten Kreisverkehr biegen wir rechts ab und folgen der Straße weiterhin. Wir stoßen auf den Kanal Pordello, dem wir landeinwärts folgen. So gelangen wir nach Cavallino. Hier gibt es eigentlich einen neuen Radweg, der weiterhin am Wasser (dem Kanal Casson) folgt. Leider war bei unserer Runde die Straße gesperrt. Wir fahren auf der Straße bis wir zur Sile wieder gelangen. Hier biegen wir links ab und nach wenigen Metern treffen wir auf den Radweg, er uns eigentlich bis hier hin führen sollte.

Der anfänglich schmale Feldweg wird schnell wieder ein schöner breiter Schotterweg, direkt entlang der Sile bis in den Hauptort Jesolo wieder hinein. Wir überqueren erneut die Sile und verlassen Jesolo in nördlicher Richtung, bis wir auf die Piave bei Eraclea treffen. Wir überqueren den Fluß und folgen dem Flußlauf abwärts einige Zeit, bis wir auf den vom Hinweg bekannten Weg treffen.

Jetzt fahren wir weiter entlang des Kanales in Richtung Torre Di Fine und nicht nach Eraclea Mare, bis wir in Brian ankommen. Hier müssen wir auf die große Bundesstraße wechseln, die uns direkt wieder zum Startpunkt der Rundtour führt.

 

Tourdaten:
Länge: ca. 95 km
Höhenmeter: ca. 130 hm

Vorschau und Downloads

Downloads:

GoogleEarth: .kml Datei
Garmin gdb: .gdb Datei
gps eXchange: .gpx Datei

23. 5. 2017 GPX-Viewer


.
© 2011-2019 - Die Strampler
Alle Rechte vorbehalten. Die Autoren und Herausgeber übernehmen keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information.